X++ Editor Extensions

Meist wissen wir den Wert der Dinge erst zu schätzen, wenn wir sie verloren haben.

Heute möchte ich auf etwas hinweisen, das ich sehr zu schätzen weiß, aber irgendwie selten überhaupt als Add-on zum Standard-AX-2012 empfunden habe. Ich setzte eine neue Entwicklungsumgebung für mich auf und war ein wenig verdutzt über das minderwertige Nutzungserlebnis im MorphX Code Editor.

Highlighting im X++ Code Editor.

Ich meine die Microsoft Dynamics AX 2012 X++ Editor Extensions, die einen mit drei kleinen Dingen unterstützen:

  • Brace matching (also das Hinterlegen von zueinandergehörenden Klammern)
  • Outlining (man kann einzelne Blöcke zuklappen und deren Inhalte via Tooltip anzeigen)
  • Word highlighting (alle gleichen Wörter – also Variablen z. B. – im Textabschnitt werden hinterlegt)

Speziell das Highlighting hilft mir sehr bei der täglichen Arbeit!

Die Erweiterungen wurden von José Antonio Estevan veröffentlicht und können ziemlich einfach installiert werden. Das wurde unter anderem von Tommy Skaue in seinem Blog beschrieben. Dort weist er auch noch auf eine Sache hin, die mir in die Quere kam (die Erweiterungen entfalten ihre Funktion einfach nicht, obwohl die Dateien im richtigen Verzeichnis abgelegt wurden): Man muss die Dateien in den Dateieigenschaften gegebenenfalls erst Entblocken.

Schreibe einen Kommentar