VSO heißt jetzt Visual Studio Team Services

Im Rahmen der Connect(); //2015 hat Microsoft bekanntgegeben, dass Visual Studio Online ab sofort einen Namen hat, und zwar

Visual Studio Team Services

Der Grund dafür sei, dass wohl viele Leute dachten, es handele sich bei VSO um eine browser-basierte Entwicklungsumgebung. Alles andere wie die URL etc. bleibt beim alten.

Quelle

Schreibe einen Kommentar